HPE Lösungen für das Gesundheitswesen

Juli 28, 2021

HPE Lösungen für das Gesundheitswesen

HPE Lösungen für GPU-intensive Anwendungen im Gesundheitswesen umspannen eine erhebliche Bandbreite. IT-Entscheider stehen dabei immer vor den gleichen Zielvorgaben: Die Prozesse müssen einfacher, schneller und transparenter werden. Das Thema Sicherheit gehört in trockene Tücher – und es braucht Möglichkeiten, damit die Mitarbeiter im täglichen Arbeitsprozess auf Basis anspruchsvoller GPU-Lösungen produktiv agieren und schnell reagieren können.

HPE Synergy

Für technologische Abenteuer ist das Gesundheitswesen der denkbar schlechteste Ort. Deshalb stellt HPE mit HPE Synergy eine technologisch erprobte und zuverlässige Basis bereit, mit der sich aktuelle Herausforderungen problemlos meistern lassen. Vor allem auch dann, wenn es darum geht, auf GPU-intensive Anwendungen zuzugreifen und diese sicher anzuwenden.

Alles ist möglich – und machbar

Mit HPE Synergy geht praktisch alles. Und vor allem geht alles schneller und einfacher. Auf Basis von HPE Synergy reduzieren sich Bereitstellungsprozesse von Tagen auf Stunden. Möglich wird dies durch beschleunigte Bereitstellungen über eine einzige Schnittstelle. Die flexible Blade-Infrastruktur ermöglicht eine problemlose Client-Virtualisierung und genau abgestimmte Lösungen, mit denen Anwender im Gesundheitswesen optimal auf GPU-intensive Anwendungen zugreifen können. Bei Bedarf: Von heute auf morgen. 

HPE Synergy Client Virtualisierung

HPE Synergy wird mit skalierbaren Intel Xeon Prozessoren betrieben und ermöglicht eine Client-Virtualisierung mit genau abgestimmten Lösungen, auf deren Basis IT-Verantwortliche im Gesundheitswesen GPU-intensive Anwendungen mit maximalem Sicherheitsniveau bereitstellen können. Die Architektur von HPE Synergy bietet uneingeschränkte Flexibilität bei der Verwaltung und Umsetzung unterschiedlicher Workloads auf einer einzigen Plattform – und die nötige Power, um auch höheren Leistungsbedarf zu decken. 

HPE plus NVIDIA

HPE bietet gemeinsam mit NVIDIA die Möglichkeit, durch die vGPU-Technologie (virtuelle Grafikprozessoren) die GPU-Leistung für jede virtuelle Maschine verfügbar zu machen. Jedem Anwender wird dabei ein Desktop mit eigenen Ressourcen zugewiesen, inklusive GPUs. Die Client-Virtualisierungslösung von HPE Synergy bietet konsistente Arbeitsmöglichkeiten auf verschiedenen Geräten, auch wenn sich Anwender innerhalb einer Einrichtung in einen anderen Raum begeben müssen. Mit der virtualisierten Client-Umgebung können die Daten also auch den Anwendern problemlos folgen. 

Für die Gesundheitsbranche sind Lösungen mit GPU nichts rundum Neues. Aber wenn wir das Thema anpacken, gehen wir einen Schritt weiter – und liefern auf Basis von HPE Synergy und NVIDIA ein Lösungsspektrum, das ein absolutes Maximum an Leistung und Flexibilität bereitstellt.“,

bestätigt Tobias Dressler, HPE ASE, Storage Solutions Architect.

Pay-per-Use mit HPE GreenLake

Schneller, günstiger und vor allem einfacher. Mit HPE GreenLake, dem verbrauchsorientierten IT-Modell von HPE, können Gesundheitsorganisationen direkt und quasi sofort mit Pay-as-you-go-Angeboten skalieren. Hier weitere Informationen

Aktuelle Beiträge

Jetzt gratis Beratungsgespräch sichern

*Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus. Vielen Dank.

Ich genehmige, dass meine Daten im Sinne der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.

© Copyright 2020 Hewlett Packard Enterprise Development LP.

Team-IT Group GmbH | Daimler Str. 46 | 47574 Goch | Deutschland