Früher Science Fiction, heute Knopfdruck: Virtualisierung mit HPE und VMware

Mai 19, 2021

Früher Science Fiction, heute Knopfdruck: Virtualisierung mit HPE und VMware

Unternehmen, die ihre IT-Ressourcen optimal nutzen, Rechenkapazität effizient skalieren und die Kosten für Hardware, Software und Wartung senken wollen, kommen am Thema Virtualisierung nicht mehr vorbei. Wichtig vor allem für mittelständische Unternehmen: Das Thema Virtualisierung kann inzwischen ohne technologische Komplikationen umgesetzt werden. 

Keine Frage: Virtualisierung war früher das Privileg großer Konzerne – und für alle anderen Zukunftsmusik. Aber diese Zeiten sind endgültig vorbei. Heute ist Virtualisierung einfach und kostengünstig umsetzbar. Und zwar für alle Unternehmen und für alle Bereiche, also für das gesamte Spektrum der Hardware-, Software-, Speicher-, Daten- und Netzwerkvirtualisierung. HPE Lösungen auf Basis von VMware vSphere bieten rundum praktikable Möglichkeiten und zuverlässige Qualität. Die Lösungen bauen auf HPE ProLiant Servern auf und sind für VMware vSphere optimiert und geprüft.  

Virtualisierung für alle 

Wichtig aus unserer Sicht: Virtualisierung ist kein technologischer Selbstzweck – und was zunächst komplex aussieht, macht in der Praxis alles einfacher und transparenter. Die perfekt ineinander greifenden Lösungen von HPE und VMware bieten vor allem für mittelständische Unternehmen entscheidende Vorteile. Durch die Virtualisierung lassen sich mehrere Anwendungen auf einem einzigen Server ausführen, etwa in Bereichen wie Buchhaltung oder Produktion. Das bedeutet, dass deutlich mehr Anwendungen auf vorhandenen Servern ausgeführt werden können. So lassen sich Kosten senken und bei maximaler Übersicht kann auch eine wachsende Zahl von Workloads problemlos verwaltet werden.

 Hier die wichtigsten Vorteile im Überblick: 

  • Die Kapazitäten werden optimal ausgelastet
  • Mehr Anwendungen lassen sich auf bereits vorhandenen Servern ausführen
  • Die Ressourcen lassen sich je nach Bedarf flexibel zuweisen
  • Wachstums-Chancen können effizienter gennutzt werden 
  • Die IT ist Hybrid-Cloud ready

Zwei, die sich blind verstehen: HPE und VMware 

Auf Basis ihrer langjährigen, äußerst erfolgreichen Zusammenarbeit haben HPE und VMware gemeinsam eine effiziente IT-Infrastruktur geschaffen, die auf VMware Software und aktuellen HPE ProLiant Servern basiert. Mit VMware vSphere lassen sich Rechenzentren in vereinfachte Cloud-Infrastrukturen umwandeln und flexible IT-Services bereitstellen. Das perfekte Zusammenspiel der Lösungen von HPE und VMware bietet auch alle Möglichkeiten hin zu einem Software-defined Datacenter und zur Hybrid IT. Der IT-Zukunft sind also keine Grenzen gesetzt.

Pay-per-Use mit HPE GreenLake

Unternehmen, die sich klare Wachstums-Ziele gesetzt haben, bietet HPE GreenLake auf Basis seines transparenten Pay-per-Use-Modells die komplette Flexibilität der Hybrid IT – vor Ort und unter voller Kontrolle der IT-Verantwortlichen. Ein flexibles und schnell umsetzbares Abrechnungsmodell steht damit auch für mittelständische Unternehmen bereit.

Aktuelle Beiträge

Jetzt gratis Beratungsgespräch sichern

*Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus. Vielen Dank.

Ich genehmige, dass meine Daten im Sinne der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.

© Copyright 2020 Hewlett Packard Enterprise Development LP.

Team-IT Group GmbH | Daimler Str. 46 | 47574 Goch | Deutschland